facebook        galerie        Musikfest Button

Besuch bei den Wirtshausmusikanten

Nachdem Traudi Siferlinger, bekannt als Moderatorin der Wirtshausmusikanten im Bayerischen Fernsehen, bei unserem Fest heuer zu Gast war erhielten wir prompt die Gegeneinladung von ihr.

Einige Musikanten von uns durften live bzw. in erster Reihe bei der Aufzeichnung der Sendung der Sendung beim Hirzinger dabei sein.

Hier ein paar Fotos... die Sendung wird ws. erst nächstes Jahr ausgestrahlt

IMG 20171022 WA0005

Stiegl Brauereibesichtigung, 07.09.

Ein Bus voll Musikanten und Nicht-Musikanten fuhr am Donnerstag, 7.9., um 11:00 zur Stiegl's Brauwelt nach Salzburg. Zuerst gab es eine ca. 1,5 stündige interessante Führung durch die Brauwelt mit anschließender Bierverkostung. Vom normalen Bier bis hin zum Columbus Bier durfte von jeder Sorte 1 Seidel verkostet werden. Dazu passend wurde eine leckere Jause aufgetischt und zwischendurch erklang immer wieder mal "Ein Prosit der Gemütlichkeit" - wie sollte es bei Musikanten anders sein. Allen hat der Tag in der Stiegl's Brauwelt sehr gut gefallen und an dieser Stelle dürfen wir uns auch nochmal bei STIEGL für die Führung und Verkostung recht herzlich bedanken! In der Galerie gibt es noch mehr Fotos...

IMG 2515

 

 

Fahrzeugsegnung der FF Wildshut

Heute durften wir die Einweihung des neuen MTF der FF Wildshut musikalisch umrahmen. Zuerst fand eine Messe in der Kirche Riedersbach mit der anschließenden Segnung des Fahrzeuges statt und anschließend stand das gemütliche Beisammensein in der Mehrzweckhalle Riedersbach am Programm. Weitere Fotos sind wie immer in der Galerie zu finden.

IMG 2479

 

JUMUS Camp, 26.-27.8.17

Von 26. bis 27. August fand unser alljährliches JUMUs Camp statt.
Zum Beginn wurde ein neues Stück einstudiert und geprobt. Nachdem wir die Zelte für unser Nachtlager aufgebaut hatten, machten wir uns auf eine Schatzsuche durch die Gemeinde Pontigo.
Gesucht waren Plätze und Häuser, die mit der Musikkapelle St. Pantaleon in Verbindung stehen. So führte uns unsere Suche zb zum Haus unseres Stabführers, wo die Station Schwedenbombenwettessen auf uns wartete. Ein Hinweis schickte uns zum Kirchenplatz,  hier mussten die JUMUs Geschicklichkeit und Schnelligkeit beweisen. Anschließend führte uns unser Weg nach Reith zu einem ehemaligen JUMUsmitglied. Nachdem Lieder gegurgelt und erraten wurden gab es zur Abkühlung ein Eis. Der Weg retour zum Probelokal brachte uns noch zu einer Station bei der Feuerwehr.
Nachdem der wohlverdiente Schatz im Probelokal gefunden wurde, freuten sich alle auf einen gemütlichen und lustigen Abend rund um das Lagerfeuer.
Zu späterer Stunde erhielten wir noch Besuch von ein paar Musikern und Musikerinnen unserer eigenen Kapelle. Gemeinsam mit jung und alt wurde "Mörder und Dedektiv" gespielt.
Am nächsten Morgen wurden wir von der Sonne geweckt. Gestärkt nach einem leckeren Frühstück wurden die Zelte abgebaut und zum Abschluss lieferten wir uns noch ein Match beim Seilziehen.
 
Weitere Fotos findet ihr in der Galerie.
 
Jumus Camp 2017