Unsere JUMUs

Eine Welt ohne Jugend wäre eine Welt ohne Hoffnung. 

(Johann H. Pestalozzi)

Gemäß diesem Sprichwort hat sich die Musikkapelle St. Pantaleon die Jugendarbeit als ganz großes Ziel gesetzt und so ist es uns ein besonderes Anliegen, junge Talente zu unterstützen und zu fördern. Neben der Zusammenarbeit mit der Musikschule, Volksschule und der Neuen Mittelschule bildet das eigene Jugendorchester „die JUMUs“ (JUnge MUsikanten) einen enorm wichtigen Baustein.

Die JUMUs

Die JUMUs sind junge MusikerInnen, die seit ca. 1-2 Jahren ein Instrument erlernen und durch das regelmäßige gemeinsame Zusammenspielen langsam an das Musizieren in einer Gruppe herangeführt werden. Dadurch bekommen die Jugendlichen einen Vorgeschmack auf das „richtige“ Vereinsleben einer Musikkapelle, mit all seinen Facetten.

Das Musizieren

Dazu gehört natürlich auch das Spielen von traditioneller Blasmusik (bspw. Märsche) und die ersten Gehversuche beim Marschieren. Neben dem Traditionellen werden aber genauso viele moderne Stücke gespielt. Bei diversen Auftritten u.a. beim Cäcilia Konzert wird dann das Können unter Beweis gestellt. Eines unserer Highlights ist das jährliche JUMUs-Camp, welches mit gemeinsamen musizieren, diversen Spielen und Spaß verbunden ist.

Das JUMUs Team

Unser vierköpfiges Team kümmert sich um alle Anliegen für unsere Jugend. Auch für interessierte Eltern, Kinder und Jugendliche stehen sie Euch zur Verfügung und beantworten all Eure Fragen. Für allgemeine Fragen schreibt uns einfach eine Mail:

Jugendreferentinnen

Julia Seehuber

spielt Klarinette
(geb. 11.09.1997)
T. +49 157 369 27 308

Sarah Hochradl

spielt Klarinette
(geb. 13.12.2001)
T. +43 650 202 32 13

Musikalische Leitung

Teresa Rieder

spielt Oboe und Querflöte
(geb. 14.01.1993)

Daniela Furtner

spielt Querflöte
(geb. 31.01.1998)